OctaFX | OctaFX Forex Broker
Anmelden
Konto eröffnen
  • 1Kontoeröffnung
  • 2Persönlicher Bereich
  • 3Persönliche Angaben und Datenzugriff
  • 4Kontoüberprüfung und -bestätigung
  • 5Über OctaFX
  • 6Handelsbedingungen
  • 7Handelskonten
  • 8Handelsplattformen
  • 8.1MT4
  • 8.2cTrader
  • 8.3MT5
  • 9Einzahlungsbonus
  • 10Champion MT4 Demo-Wettbewerb
  • 11Demowettbewerb cTrader Weekly
  • 12Supercharged Echtgeld-Wettbewerb
  • 13Ein- und Auszahlungen
  • 14IB-Programm
  • 15Autochartist
  • 16Trade&Win loyalty program
  • 17OctaFX Copytrading für Kopierer
  • 18OctaFX Copytrading für Meister Trader
    • Wie registriere ich mich?
      1. Füllen Sie das Anmeldeformular aus und senden Sie es ab, um Ihr erstes Konto zu eröffnen. Machen Sie alle erforderlichen Angaben und klicken Sie auf „Konto eröffnen“ oder registrieren Sie sich einfach über Ihr Konto bei Facebook oder Google+.
      2. Sie müssten nun eine E-Mail mit dem Betreff „Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse“ erhalten haben. Bestätigen Sie dann Ihre E-Mail-Adresse. Sie können diesen Schritt überspringen, wenn Sie Facebook oder Google+ benutzt haben, um sich zu registrieren.
      3. Machen Sie alle erforderlichen Angaben und klicken Sie danach auf „Fortfahren“. Wählen Sie im Anschluss die Plattform, die Sie verwenden möchten. Sie haben die Wahl zwischen MT4, MT5 und cTrader.
      4. Klicken Sie auf „Weiter zur Einzahlung“. In diesem Schritt erhalten Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Willkommen bei OctaFX!“ Diese E-Mail enthält Ihre Zugangsdaten für Ihr Handelskonto und einen PIN-Code. Bewahren Sie sich diese E-Mail sicher auf.
      5. Sie haben Ihr Handelskonto eröffnet! Wählen Sie eine der Einzahlungsarten, um eine Einzahlung vorzunehmen, oder klicken Sie auf „Oder meine Identität bestätigen“, um Ihren persönlichen Bereich zu verifizieren.
      Bitte beachten: Vergewissern Sie sich, dass Ihre Anmeldeinformationen mit Ihren Unterlagen übereinstimmen, da Sie im späteren Verlauf Ihre persönlichen Daten im Rahmen der Verifikation bestätigen müssen. Da Sie nur Ihr eigenes Bankkonto, Ihre eigene Kredit-/Debitkarte bzw. Ihr eigenes eWallet verwenden können, achten Sie bitte darauf, dass Ihre persönliche Angaben mit Ihren Kontoinformationen bzw. dem Namen des Karteninhabers übereinstimmen.
    • Ich habe bereits ein Konto bei OctaFX eröffnet. Wie lege ich ein neues Handelskonto an?
      1. Melden Sie sich bei Ihrem persönlichen Bereich an mit der E-Mail-Adresse, mit der Sie sich registriert haben, sowie dem Passwort für den persönlichen Bereich. 2. Klicken Sie entweder auf Ihre Kontonummer rechts oben oder klicken Sie auf „Handelskonten“ und wählen Sie „Echtzeit-Handelskonto eröffnen“ oder „Demonstrationskonto eröffnen“.
    • Welche Art von Konto soll ich eröffnen?
      Dies hängt davon ab, welche Handelsplattform Sie nutzen und welche Finanzprodukte Sie handeln möchten. Einen Vergleich der verschiedenen Kontoarten finden Sie hier. Falls nötig, können Sie später ein neues Konto eröffnen.
    • Welchen Hebel soll ich auswählen?
      Bei MT4 und cTrader haben Sie die Wahl zwischen 1:1, 1:5, 1:33, 1:50, 1:200 und 1:500, bei MT5 bieten wir die Hebel 1:1, 1:5, 1:33, 1:50, und 1:200 an. Mit einem Hebel erhalten Kunden virtuelles Kapital von ihrem Broker, daher fallen die Marginanforderungen anders aus, d. h. je höher der Hebel, desto geringer die Margin, den Sie benötigen, um eine Order zu platzieren. Nutzen Sie unseren Handelsrechner, um den richtigen Hebel für Ihr Konto zu ermitteln. In Ihrem persönlichen Bereich können Sie den Hebel später ändern.
    • Kann ich ein swap-freies (islamisches) Konto eröffnen?
      Ja, wählen Sie einfach im Bereich „islamisch“ die Einstellung „EIN“, wenn Sie Ihr Konto eröffnen. Bitte beachten Sie, dass swap-freie Konten gegenüber herkömmlichen Konten keine Vorteile aufweisen. Bei swap-freien Konten fällt eine Pauschale an.
      Gebühr = Pip-Preis * Swap-Wert des Währungspaars.
      Bei dieser Gebühr handelt es sich nicht um einen Zins und die Höhe hängt von der Richtung der Position ab (d. h. Kauf oder Verkauf).
    • Wo finde ich Ihre Kundenvereinbarung?
      Sie finden die Kundenvereinbarung im Abschnitt rechtsverbindliche Vereinbarungen. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie die Kundenvereinbarung gelesen und ihr zugestimmt haben, bevor Sie mit dem Handeln beginnen.
    • Ich habe ein Konto eröffnen. Was ist der nächste Schritt?
      Nach der Eröffnung eines Konto erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per E-Mail. Laden Sie als Nächstes die Handelsplattform herunter und installieren Sie sie. Links für den Download und weitere Anweisungen finden Sie hier. In unserem Bereich Weiterbildung finden Sie darüber hinaus Informationen zum Handel an den Finanzmärkten.
    • Wozu dient der persönliche Bereich?
      In Ihrem persönlichen Bereich können Sie neue Konten eröffnen, bestehende Konten verwalten, Einzahlungen tätigen und Auszahlungen beantragen, Geldmittel zwischen Ihren Konten umbuchen, Boni einfordern und vergessene Passwörter wiederherstellen.
    • Wie melde ich mich bei meinem persönlichen Bereich an?
      Nutzen Sie zur Anmeldung die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich registriert haben, sowie Ihr Passwort für den persönlichen Bereich. Sie können Ihr Passwort für Ihren persönlichen Bereich hier zurücksetzen, wenn Sie es verlieren.
    • Ich habe das Passwort für den persönlichen Bereich vergessen. Wie kann ich es zurücksetzen?
      Besuchen Sie unsere Seite zur Wiederherstellung Ihres Passworts. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, die Sie bei der Registrierung benutzt haben, und klicken Sie auf „Passwort wiederherstellen“. Ein Link zum Zurücksetzen des Passworts wird Ihnen per E-Mail zugeschickt. Klicken Sie auf den Link, geben Sie ein neues Passwort ein und wiederholen Sie es und klicken Sie danach auf die Schaltfläche „Absenden“. Verwenden Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr neues Passwort, um sich anzumelden.
    • Wie kann ich zwischen meinen Konten im persönlichen Bereich wechseln?
      Sie können das gewünschte Konto oben rechts auswählen oder auf den Pfeil neben der Kontonummer in der Liste „Meine Konten“ klicken und dann „Zu diesem Konto wechseln“ auswählen.
    • Wie kann ich meinen Hebel ändern?
      Klicken Sie auf Ändern neben „Hebel“ in der Kontoübersicht, wählen Sie den neuen Hebel und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern“. Sie können den Hebel nur dann ändern, wenn Ihr Konto keine offenen Positionen und zur Ausführung anstehende Orders aufweist.
    • Wie mache ich aus meinem Standard-MT4-Konto ein swap-freies Konto und umgekehrt?
      Klicken Sie auf Ändern neben „Swap-Frei“ in der Kontoübersicht, bestätigen Sie danach an, dass das Konto swap-frei sein soll und klicken Sie dann auf „Ändern“. Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr Konto keine offenen oder zur Ausführung anstehende Orders aufweist, bevor Sie diese Einstellung ändern.
    • Wo finde ich meine sämtlichen Konten?
      Klicken Sie auf Handelskonten rechts und öffnen Sie „Kontoliste“, um eine Übersicht über Ihre Konten zu erhalten. Hier können Sie allgemeine Informationen abrufen, darunter Kontonummer, Kontoart, Währung und Kontostand, ferner können Sie zwischen Konten wechseln, festlegen, ob diese auf der Hauptseite angezeigt werden sollen, Einzahlungen leisten und Auszahlungsanträge stellen.
    • Wie kann ich verhindern, dass ein Konto, das ich nicht mehr nutze, weiterhin in meiner Kontoliste auftaucht?
      Um ein Handelskonto zu verbergen, melden Sie sich bei Ihrem persönlichen Bereich an, suchen Sie die fragliche Kontonummer in der Kontoliste, klicken Sie auf den Pfeil für das Drop-Down-Menü und wählen Sie „Konto verstecken“. Das Konto kann zu einem späteren Zeitpunkt wieder Ihrer Kontoliste hinzugefügt werden.
    • Wie kann ich meinen persönlichen Bereich schließen?
      Um Ihren persönlichen Bereich zu schließen, schicken Sie bitte eine E-Mail an support@octafx.com.
    • Was ist Kontoüberwachung?
      Das Kontoüberwachungstool wurde entwickelt, damit Sie Ihre Performance, Ihre Charts, Gewinne, Orders und die Chronik mit anderen teilen können. Setzen Sie Ihr Konto dazu auf die Liste der überwachten Konten. Sie können die Kontoüberwachung auch zu verwenden, um die Statistiken erfolgreicher Trader einzusehen und mit Ihren eigenen Ergebnissen vergleichen, um daraus Ihre Schlüsse zu ziehen.
    • Wie setze ich mein Konto auf die Liste der überwachten Konten?
      Melden Sie sich bei Ihrem persönlichen Bereich an, gehen Sie zur Kontoliste und klicken Sie dann auf Überwachung rechts. Suchen Sie danach unter „Ihre verfügbaren Konten“ die Nummer des Kontos heraus, das Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf „Zur Kontoüberwachung hinzufügen“.
    • Wie beende ich die Überwachung meines Kontos?
      Rufen Sie die Seite „Überwachung" in Ihrem persönlichen Bereich auf, suchen Sie die Nummer Ihres Kontos unter „Ihre überwachten Konten" heraus und klicken Sie auf „Konto entfernen".
    • Wie verberge ich mein Kontosaldo und meine Positionen in Echtzeit-Konten bei der Überwachung?
      Öffnen Sie die Seite Überwachung und machen Sie die Nummer des Live-Kontos in „Ihre überwachten Konten“ ausfindig. Klicken Sie auf „Transparenzeinstellungen“ und entfernen Sie die Häkchen von den jeweiligen Kästchen. Klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ darunter, um die Änderungen zu speichern.
    • Kann ich mehrere persönliche Bereiche anlegen?
      Der persönliche Bereich bei OctaFX ist für die Speicherung sämtlicher Informationen rund um Ihrer Tradingaktivitäten an einem Ort gedacht. Bitte beachten Sie, dass die Erstellung mehrere persönlicher Bereiche mithilfe mehrerer E-Mail-Adressen nicht zulässig ist.
    • Wie ändere ich meine E-Mail-Adresse?
      Begeben Sie sich auf die Seite „Meine persönlichen Daten", die sich im persönlichen Bereich befindet, klicken Sie auf „Ändern" neben Ihrer aktuellen E-Mail-Adresse, geben Sie Ihre neue E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „E-Mail ändern" darunter. Ein Bestätigungslink wird sowohl an Ihre alte als auch an Ihre neue E-Mail-Adresse geschickt. Klicken Sie auf den Link in der E-Mail, die an Ihre alte E-Mail-Adresse geschickt wurde, und auf den Link in der E-Mail, die an Ihre neue E-Mail-Adresse geschickt wurde, um die Änderungen zu übernehmen.
    • Wie ändere ich meine Telefonnummer?
      Öffnen Sie die Seite „Meine persönlichen Daten" und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern" neben Ihrer aktuellen Telefonnummer.
    • Ich habe mein Händlerpasswort vergessen. Wie kann ich ein neues Passwort beantragen?
      Bitte melden Sie sich bei Ihrem persönlichen Bereich an, klicken Sie rechts auf Einstellungen und danach auf „Passwörter wiederherstellen" darunter. Versehen Sie das Kästchen „Kontopasswort" mit einem Haken und wählen Sie Ihre Kontonummer im Ausklappmenü. Geben Sie den Captcha-Code ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Abschicken". Das neue Händlerpasswort wird an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.
    • Wie kann ich meinen PIN-Code ändern?
      Klicken Sie in Ihrem persönlichen Bereich auf Einstellungen und wählen Sie danach „Passwörter ändern". Versehen Sie das Kästchen „PIN-CODE" mit einem Haken und geben Sie Ihren aktuell gültigen PIN-Code sowie den neuen PIN-Code zweimal ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern" darunter, um die Änderungen zu übernehmen.
    • Wie kann ich ein neues Passwort für den persönlichen Bereich angeben?
      Um ein neues Passwort für den persönlichen Bereich festzulegen, melden Sie sich mit Ihrem bestehenden Passwort an. Gehen Sie danach zu den Einstellungen, wählen Sie Passwörter ändern auf der rechten Seite, danach „Passwort für den persönlichen Bereich“. Geben Sie Ihr bestehendes Passwort in das Feld „Aktuell“ ein und das neue Passwort in die Felder „Neu“ und „Wiederholen“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern“, um den Vorgang zu bestätigen.
    • Wie kann ich mein Trader-Passwort ändern?
      Sie können Ihr Trader-Passwort in Ihrem persönlichen Bereich ändern. Nutzen Sie zur Anmeldung die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich registriert haben, sowie Ihr Passwort für den persönlichen Bereich. Gehen Sie zur Seite Passwörter ändern rechts unter Einstellungen, markieren Sie die Option „Kontopasswort“ und wählen Sie die Kontonummer aus dem Drop-Down-Menü. Geben Sie danach Ihr derzeitiges Trader-Passwort in das Feld „Aktuell“ ein sowie das neue Passwort in die Felder „Neu“ und „Wiederholen“. Klicken Sie auf „Ändern“, um das neue Passwort zu speichern.
    • Ich habe mein Trader-Passwort bzw. meinen PIN-Code verloren. Wie kann ich es wiederherstellen?
      Melden Sie sich bei Ihrem persönlichen Bereich an und klicken Sie dann auf „Einstellungen“ rechts und wählen Sie Passwörter wiederherstellen. Wählen Sie das Passwort ein, das Sie zurücksetzen möchten (PIN-Code, Kontopasswort), folgen Sie den Anweisungen in der ReCaptcha-Box und klicken Sie auf „Abschicken“. Das neue Passwort wird an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.
    • Wie kann ich mein Investoren-Passwort zurücksetzen oder ändern?
      Sie können das Investor-Passwort nicht zurücksetzen. Sie können es in MT4 oder MT5 festlegen. Folgen Sie bitte der untenstehenden Anleitung:
      1. Klicken Sie auf „Extras“ und dann auf „Optionen“
      2. Klicken Sie im Reiter „Server“ auf „Ändern“
      3. Geben Sie das bestehende Master-Passwort in das Feld „Aktuelles Passwort“ ein
      4. Klicken Sie auf „Investor-Passwort ändern“, falls das Feld noch nicht markiert ist
      5. Geben Sie das neue Investor-Passwort in das Fels „Neues Passwort“ ein
      6. Wiederholen Sie das neue Investor-Passwort im Feld „Bestätigen“
    • Wie kann ich mein Konto überprüfen und bestätigen lassen?
      Wir benötigen zur Kontoprüfung mindestens zwei verschiedene Dokumente, und zwar einen Identitäts- und einen Adressnachweis. Sie müssen eine Kopie Ihres Reisepasses, Ihres Personalausweises oder eines anderen, durch eine Behörde ausgestellten Lichtbilddokuments, bei uns einreichen. Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, die Unterschrift, das Lichtbild, das Ausstellungs- und das Ablaufdatum sowie die Nummer des Dokumentes müssen deutlich erkennbar sein. Das Dokument darf nicht abgelaufen sein. Das vollständige Dokument muss eingescannt oder fotografiert werden. Dokumente, die aus mehreren Teilen bestehen, oder gefaltete Dokumente sind nicht zulässig. Eine kürzlich ausgestellte Gas-, Wasser-, Strom- oder Telefonrechnung, ein Mietvertrag, ein Kontoauszug oder eine Kreditkartenabrechnung kann als Adressnachweis dienen. Das eingereichte Dokument darf nicht älter als sechs Monate sein. Das Dokument muss eingescannt werden. Dokumente, die aus mehreren Teilen bestehen, und/oder gefaltete Dokumente sind nicht zulässig. Die Adresse, die im Dokument angegeben ist, muss identisch mit der in Ihrem Konto hinterlegten Adresse sein. Die Dokumente können über Ihren persönlichen Bereich hochgeladen werden oder Sie senden Sie an support@octafx.com
    • Warum sollte ich mein Konto bestätigen?
      Die Kontobestätigung ist eine einfache Maßnahme, um die Richtigkeit Ihrer Angaben zu verifizieren und unsere Kunden vor Betrug zu schützen. Damit ist sichergestellt, dass Ihre Transaktionen autorisiert und sicher sind. Wir empfehlen dringend, alle erforderlichen Unterlagen einzureichen, bevor Sie Ihre erste Einzahlung tätigen, vor allem: Wenn Sie eine Einzahlung per Visa/Mastercard durchführen möchten Wenn Sie bei Ihrer ersten Einzahlung einen Bonus in Anspruch nehmen möchten Bitte beachten Sie, dass Sie eine Auszahlung nur dann veranlassen können, wenn Ihr Konto verifiziert ist. Ihre persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt.
    • Ich habe meine Dokumente eingereicht. Wie viel Zeit nimmt die Kontoüberprüfung in Anspruch?
      Unsere herkömmlichen Prüfungsverfahren dauern nicht länger als 20 Minuten. Allerdings möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass unsere Abteilung KYC unter Umständen mehr Zeit benötigt, um Ihre Dokumente zu prüfen. Die genaue Prüfungsdauer hängt von der Zahl der Prüfungsanfragen, die über Nacht oder am Wochenende eingegangen sind, ab. In Ausnahmefällen kann die Bearbeitung bis zu 1-2 Werktage in Anspruch nehmen. Bitte beachten Sie, dass die Qualität der Dokumente, die Sie einreichen, Einfluss auf die Dauer Ihrer Kontoprüfung hat. Vergewissern Sie sich daher, dass die Scans Ihrer Dokumente gut lesbar und keine Scan-Fehler aufgetreten sind. Sobald der Überprüfungsvorgang abgeschlossen ist, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.
    • Sind meine persönlichen Daten sicher bei Ihnen? Wie schützen Sie meine persönlichen Daten?
      Wir nutzen hochsichere technische Lösungen, um Ihre persönlichen Daten und Ihre Finanztransaktionen zu schützen. Ihr persönlicher Bereich ist durch SSL abgesichert und durch 128-bit-Verschlüsselung geschützt, damit Sie dort sicher navigieren können und Dritte keinen Zugriff auf Ihre Daten erhalten. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzrichtlinie.
    • Wo befinden sich Ihre Server?
      Unsere Handelsserver stehen in London. OctaFX verfügt über ein umfassendes Netzwerk an Servern und Rechenzentren, die sich in Europa und Asien befinden. Dies gewährleistet geringe Latenzzeiten und eine stabile Verbindung.
    • Wie lauten Ihre Marktöffnungszeiten?
      Bei MT4 und MT5 kann rund um die Uhr an fünf Wochentagen gehandelt werden, angefangen ab 00:00 Uhr am Montag bis 23:59 Uhr am Freitag laut Serverzeit (OEZ/OESZ). Die Zeitzone der cTrader-Server ist auf UTC +0 eingestellt, Sie können jedoch rechts unten in der Plattform Ihre eigene Zeitzone wählen für Charts und Handelsinformationen.
    • Welche Vorteile bietet der Handel mit OctaFX?
      OctaFX schätzt jeden Kunden und ist bemüht, jedem Kunden ein positives und lukratives Forex-Handelserlebnis zu verschaffen. Es war und ist stets unser oberstes Ziel, unseren Kunden qualitativ hochwertige Dienstleistungen in Übereinstimmung mit internationalen Standards und Vorschriften zu bieten. Unser Anspruch ist es, Ihnen ein komfortables und fantastisches Trading-Erlebnis anbieten zu können und Ihnen eine völlig neue Dimension des Forex-Handels zu erschließen. OctaFX bietet Marktausführung in unter einer Sekunde, keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen, die branchenweit niedrigsten Spreads, verschiedene Ein- und Auszahlungsmethoden, Schutz vor Kontoüberziehung und eine breite Palette an Tradingtools. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
    • Wie nimmt OctaFX seine unternehmerische Sozialverantwortung wahr?
      OctaFX ist stolz darauf, ein gesellschaftlich verantwortliches Unternehmen zu sein. Wir unterstützen verschiedene Stiftungen und gemeinnützige Programme und bemühen uns nach Kräften, Bedürftigen zu helfen. Wir glauben, dass es in unserer Verantwortung liegt, die Lebensqualität behinderter Menschen weltweit zu verbessern. Weitere Informationen, wie Sie Ihren Beitrag leisten können, entnehmen Sie bitte der Seite Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung.
    • Wie unterstützt OctaFX sportliche Aktivitäten?
      Abgesehen davon, dass wir mehrere gemeinnützige Organisationen unterstützen, fördern wir auch sportliche Aktivitäten auf der ganzen Welt. Wir freuen uns sehr, Sportarten unterstützen zu können, an denen unsere Kunden leidenschaftlich interessiert sind. Deshalb haben wir im Jahr 2014 unseren ersten Sponsoring-Vertrag mit dem Fußballverein Persib Bandung unterzeichnet. Persib gewann daraufhin den ISL Cup 2014 und war dadurch indonesischer Meister. Wir haben darüber hinaus den Rip Curl Cup Padang Padang gefördert, der im August 2015 in Bali ausgetragen wurde. Hintergrund war, dass sowohl beim Surfen als auch beim Devisenhandel der Ritt auf den Wellen ähnliche Gefühlsregungen auslöst. OctaFX sponsert derzeit den englischen Erstligisten Southampton Football Club. Alle Informationen zu unseren aktuellen Sponsoring-Aktivitäten können Sie hier abrufen.
    • Wie lautet Ihr Spread? Bieten Sie fixe Spreads an?
      OctaFX bietet gleitende Spreads, die sich je nach Marktsituation ändern. Unser Ziel ist es, Ihnen transparente Preise und die engsten Spreads ohne Zusatzgebühren anzubieten. OctaFX gibt einfach den besten Geld-/Briefkurs aus unserem Liquiditätspool weiter, daher spiegelt unser Spread die aktuelle Verfügbarkeit am Markt wieder. Der Hauptvorteil variabler Spreads gegenüber fixen Spreads besteht darin, dass variable Spreads im Durchschnitt günstiger sind als fixe. Zur Marktöffnung am Montag, zur Rollover-Zeit um (Serverzeit), bei der Bekanntgabe wichtiger Nachrichten oder während Perioden hoher Volatilität sind die Spreads jedoch meist weiter. Wir bieten darüber hinaus hervorragende fixe Spreads bei Währungspaaren auf USD-Basis, die einen planbaren Kostenfaktor darstellen und sich ideal für die langfristige Anlageplanung eignen. Auf unserer Seite Handelskonditionen können Sie die Mindest-, Durchschnitts- und aktuellen Spreads für alle Handelsinstrumente einsehen.
    • Wie ändert sich der gleitende Spread im Tagesverlauf?
      Je nach Handelszeit, Liquidität und Volatilität ist der gleitende Spread im Tagesverlauf Änderungen unterworfen. Zur Marktöffnung am Montag, bei der Bekanntgabe wichtiger Nachrichten und bei hoher Volatilität ist der Spread weniger eng.
    • Gibt es Requotes bei OctaFX?
      Nein, bei uns gibt es keine Requotes. Ein Requote tritt dann auf, wenn ein Broker, der die Gegenseite des Handels bildet, die Orderausführung verzögert und es dadurch zu einer Kursveränderung kommt. Da OctaFX ein Non Dealing Desk Broker ist, stellt OctaFX einfach alle Orders über Liquiditätsanbieter glatt, die diese Orders dann ihrerseits ausführen.
    • Kommt es auf Ihren Plattformen zu Slippage?
      Bei Slippage handelt es sich um eine geringfügige Änderung des Ausführungspreises. Slippage kann auftreten, wenn der angeforderte Preis nicht mit ausreichend Liquidität unterlegt ist oder wenn die Orders anderer Trader die Liquidität absorbieren. Auch Marktlücken kommen als Ursache in Frage. Slippage muss bei der Abwicklung von Handelsgeschäften über einen ECN-Broker als Risiko einkalkuliert werden, da es keine Garantie gibt, dass Ihre Order zum gewünschten Preis ausgeführt wird. Unser System ist jedoch so aufgesetzt, dass Orders zum nächstbesten verfügbaren Kurs ausgeführt werden, wenn Slippage auftritt. Bitte beachten Sie, dass Slippage sowohl positive als auch negative Auswirkungen haben kann. OctaFX hat darauf keinen Einfluss.
    • Gibt OctaFX eine Garantie für Stop-Orders ab?
      Als ECN-Broker kann OctaFX keine Garantie für die Ausführung einer Order zum gewünschten Kurs abgeben. Nachdem die Konditionen erfüllt sind, wird aus einer Pending Order eine Marktorder und wird zum bestmöglichen Kurs ausgeführt, wobei die Ausführung in erster Linie von den Marktkonditionen, der verfügbaren Liquidität, den Handelsmustern und dem Volumen abhängt.
    • Können meine Verluste meine Einzahlungen übersteigen? Was geschieht, wenn mein Kontostand ins Minus rutscht?
      Nein. OctaFX schützt Ihr Konto vor negativem Kontostand. Immer wenn Ihr Konto ins Minus gerät, wird der Kontostand automatisch auf null gesetzt.
    • Überziehungsschutz
      Oberstes Ziel von OctaFX ist es, Ihnen ein fantastisches Handelserlebnis zu verschaffen, deswegen sind wir auf Ihrer Seite, egal wie hoch die Risiken sind: Unser Risikomanagement-System gewährleistet, dass Kunden maximal ihr investiertes Kapital verlieren können. Wenn Ihr Konto ein Soll-Saldo aufweist, gleicht OctaFX den Fehlbetrag aus, so dass Ihr Saldo wieder Null beträgt. OctaFX garantiert, dass nur das eingezahlte Kapital Risiken unterliegt. Bitte beachten Sie, dass Verbindlichkeiten von Kunden davon unberührt bleiben. Daher sind unsere Kunden vor Verlusten, die über den Kapitaleinsatz hinausgehen, geschützt dank der Bemühungen von OctaFX. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Kundenvereinbarung.
    • Welche Margin benötige ich, um eine Order zu platzieren?
      Die Höhe der Margin ist abhängig vom Währungspaar, dem Volumen und dem Kontohebel. Nutzen Sie unseren Handelsrechner, um Ihre Mindestmargin zu ermitteln. Wenn Sie eine Hedge-Position (gesperrt oder in entgegengesetzter Richtung) eröffnen, ist keine zusätzliche Margin erforderlich. Sollte Ihr Konto jedoch eine negative verfügbare Margin aufweisen, können Sie keine Hedge-Order platzieren.
    • Meine Order wurde nicht ordnungsgemäß ausgeführt. Was muss ich nun tun?
      Bei Marktausführungen können wir nicht garantieren, dass sämtliche Positionen zum gewünschten Kurs ausgeführt werden (weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite Informationen zum ECN-Handel). Falls Sie jedoch Zweifel haben oder eine Überprüfung Ihrer Orders veranlassen möchten, können Sie uns gerne eine ausführliche Beschwerde zukommen lassen unter support@octafx.com. Unsere Compliance-Abteilung für Tradingangelegenheiten wird Ihren Fall untersuchen, Ihnen eine umgehende Antwort zukommen lassen und gegebenenfalls Korrekturen im Konto durchführen.
    • Fallen bei Ihnen Gebühren an?
      Die MT4- und MT4-Gebühren sind in unseren Spreads als Aufschlag enthalten. Es fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Bei cTrader erheben wir eine Tradinggebühr. Unsere Halfturn-Gebühren können Sie hier einsehen: https://www.octafx.com/spreads/ctrader
    • Welche Trading-Techniken und -strategien kann ich anwenden?
      Unsere Kunden können beliebige Trading-Strategien anwenden, unter anderem Scalping, Hedging, News Trading, Martingale sowie Expertenprogramme (Expert Advisors, EAs), mit Ausnahme von Arbitrage.
    • Ist Hedging/Scalping/News Trading zulässig?
      OctaFX erlaubt Scalping, Hedging und andere Strategien, solange die Orders im Einklang mit unserer Kundenvereinbarung platziert werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Arbitrage nicht zulässig ist.
    • Welche Tools stellt OctaFX zur Verfügung, damit ich mich über wichtige Nachrichtenveröffentlichungen und Zeiten hoher Marktvolatilität informieren kann?
      Gerne können Sie unseren Wirtschaftskalender nutzen, um sich über bevorstehende Veröffentlichungen zu informieren. Auf unserer Nachrichtenseite erhalten Sie Informationen über die jüngsten Marktereignisse im Forex-Handel. Wenn ein Marktereignis von höchster Wichtigkeit bevorsteht, können Sie von hoher Marktvolatilität ausgehen.
    • Was ist eine Kurslücke und wie wirkt sie sich auf meine Orders aus?
      Eine Kurslücke bezeichnet folgende Szenarien:
      • Der aktuelle Geldkurs ist höher als der letzte Briefkurs;
      • oder der aktuelle Briefkurs ist niedriger als der letzte Geldkurs
      Der aktuelle Geldkurs ist höher als der letzte Briefkurs oder der aktuelle Briefkurs ist niedriger als der letzte Geldkurs. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass eine Kurslücke nicht immer im Chart erscheint, da sie innerhalb einer Kerze auftreten kann. Gemäß der Definition müssen Sie in manchen Fällen auf den Briefkurs achten, während der Chart nur den Geldkurs anzeigt. Die folgenden Regeln gelten für zur Ausführung anstehende Orders (Pending Orders), die während einer Kurslücke ausgeführt werden:
      • Liegt Ihr Stop-Loss innerhalb der Kurslücke, wird die Order zum ersten Kurs nach der Lücke geschlossen.
      • Liegen der Preis der Pending Order und der Take-Profit-Kurs innerhalb der Kurslücke, wird die Order storniert.
      • Liegt der Take-Profit-Order-Preis innerhalb der Kurslücke, wird die Order zum angegebenen Preis ausgeführt.
      • Pending Buy-Stop- und Sell-Stop-Orders werden zum ersten Preis nach der Kurslücke ausgeführt. Pending Buy-Limit- und Sell-Limit-Orders werden zum Preis der Order ausgeführt.
      Zum Beispiel: Der Geldkurs beträgt 1,09004 und der Briefkurs 1,0900. Beim nächsten Tick beträgt der Geldkurs 1,09012 und der Briefkurs 1,0902:
      • Wenn der Stop-Loss Ihrer Sell-Order bei 1,09005 liegt, wird die Order zum Kurs von 1,0902 geschlossen.
      • Wenn Ihr Take-Profit-Wert bei 1,09005 liegt, wird die Order bei 1,0900 geschlossen.
      • Wenn der Preis Ihrer Buy-Stop-Order bei 1,09002 liegt und der Take-Profit-Wert bei 1,09022, wird die Order storniert.
      • Wenn Ihr Buy-Stop-Kurs bei 1,09005 liegt, wird die Order eröffnet bei 1,0902.
      • Wenn Ihr Buy-Limit-Kurs bei 1,09005 liegt, wird die Order bei 1,0900 eröffnet.
    • Was geschieht, wenn ich meine Order über Nacht halte?
      Das hängt von Ihrem Kontotyp ab. Handelt es sich um ein herkömmliches MT4-Konto, fallen Swap-Gebühren für alle Positionen an, die über Nacht (Serverzeit) gehalten werden. Wenn es sich um ein swap-freies MT4-Konto handelt, wird stattdessen eine Pauschale für über Nacht gehaltene Positionen fällig. Bei MT5-Konten fällt standardmäßig kein Swap an. Es wird eine Gebühr für drei Tage erhoben, d. h. die Gebühr wird an jedem dritten Rollover-Termin Ihres Handelsgeschäfts fällig. cTrader-Konten sind swap-frei und es werden keine Gebühren für über Nacht gehaltene Positionen fällig. Es wird jedoch eine Gebühr berechnet, wenn Sie Ihre Position über das Wochenende halten. Sie können dieses Tool nutzen, um sich mit unseren Gebühren vertraut zu machen.
    • Warum verdreifacht sich der Swap bei einem Rollover von Mittwoch auf Donnerstag?
      Der Dreifach-Swap fällt bei einem Rollover von Mittwoch auf Donnerstag an, um die Abwicklung von Handelstransaktionen am Wochenende zu berücksichtigen. Da in dieser Zeit die Märkte geschlossen sind, wird kein Swap berechnet.
    • Kann ich bei OctaFX mit CFDs traden?
      Ja, mit einem MT5-Pro-Konto können Sie mit CFDs handeln. Hier erfahren Sie mehr über den Handel mit CFDs.
    • Kann ich bei OctaFX Kryptowährungen traden?
      Ja, bei OctaFX können Sie Kryptowährungen traden. Zur Auswahl stehen Bitcoin, Ethereum und Litecoin. Hier erfahren Sie, wie Sie Kryptowährungen traden.
    • Kann ich bei OctaFX Rohstoffe traden?
      Ja, nutzen Sie die Gelegenheit, um bei OctaFX Gold, Silber, Rohöl und andere Rohstoffe zu traden! Weitere Informationen
    • Was sind Rohstoffe?
      Rohstoffe sind handelbare materielle Vermögenswerte wie zum Beispiel Metalle, darunter Gold, Silber, Platin und Kupfer, sowie Rohöl, Erdgas und andere Bodenschätze.
    • Welche Kontotypen stehen zur Auswahl?
      OctaFX bietet eine breite Palette an Handelskonten an, die jeder Handelsstrategie und allen Erfahrungsstufen gerecht werden. Sowohl Live- als auch Demo-Konten sind auf drei Tradingplattformen verfügbar – MetaTrader 4, MetaTrader 5 und cTrader. Hier können Sie die Konten vergleichen und dasjenige auswählen, das Ihren persönlichen Anforderungen entspricht.
    • Bietet OctaFX Demonstrationskonten an?
      Ja, Sie können in Ihrem persönlichen Bereich so viele Demonstrationskonten eröffnen, wie Sie möchten, um damit Erfahrungen zu sammeln und Ihre Strategie zu testen. Sie können darüber hinaus auch bares Geld gewinnen, indem Sie an den Demonstrationskonto-Wettbewerben OctaFX Champion und cTrader Weekly teilnehmen.
    • Wie lege ich ein Demonstrationskonto an?
      Bitte melden Sie sich bei Ihrem persönlichen Bereich an und klicken Sie am oberen Seitenrand auf Konto eröffnen: Demo. Bei Demonstrationskonten werden echte Marktbedingungen und Kurse nachgebildet. Sie können mit Demokonten Erfahrungen sammeln, sich mit der Plattform vertraut machen und Ihre Strategien ohne Risiko testen.
    • Wie kann mein Demonstrationskonto aufladen?
      Wechseln Sie im persönlichen Bereich auf Ihr Demokonto und klicken Sie auf Demokonto aufladen. Die Schaltfläche befindet sich unterhalb der Anzeige Ihres aktuellen Kontostandes.
    • Deaktiviert OctaFX Demonstrationskonten?
      Demo-Konten auf MT4 und MT5 werden nach 60 Tagen Inaktivität deaktiviert, während cTrader-Konten nach 90 Tagen Inaktivität abgeschaltet werden. Konten für den Demo-Wettbewerb werden nach Ende der Runde deaktiviert.
    • Sind mehrere Konten zulässig?
      Sie können eine unbegrenzte Zahl von Konten eröffnen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie nicht mehr als zwei Live-Konten eröffnen können, wenn nicht mindestens eines der Konten für Trading-Aktivitäten genutzt wird. Anders ausgedrückt, Sie können nur dann ein drittes Konto eröffnen, wenn Sie in einem bestehenden Konto mindestens eine Einzahlung getätigt und/oder ein Handelsgeschäft abgewickelt haben.
    • Welche Kontowährungen stehen zur Verfügung?
      Als Kunde von OctaFX können Sie ein Konto in USD oder EUR eröffnen. Bitte beachten Sie, dass Sie Einzahlungen auf diese Konten in jeder beliebigen Währung vornehmen können. Der Betrag wird dann in die von Ihnen gewählte Kontowährung umgerechnet, wobei der Wechselkurs von einem Zahlungssystem festgelegt wird. Wenn Sie eine Einzahlung auf Ihr EUR-Konto in USD tätigen oder umgekehrt, wird der Betrag umgerechnet auf Grundlage des aktuellen EURUSD-Wechselkurses.
    • Kann die Kontowährung geändert werden?
      Leider ist es nicht möglich, die Kontowährung zu ändern, aber Sie können stets ein neues Handelskonto in Ihrem persönlichen Bereich eröffnen.
    • Wo finde ich meine Zugangsdaten? (+Link zum Bereich mit den Zugangsdaten)
      Alle Zugangsdaten, einschließlich der Kontonummer sowie des Händler- und des Investorpassworts, werden Ihnen nach der Kontoeröffnung per E-Mail zugeschickt. Wenn Sie diese E-Mail gelöscht haben, können Sie Ihre Zugangsdaten im persönlichen Bereich wiederherstellen.
    • Wo kann ich meinen Kontoauszug herunterladen?
      Sie können Ihren Kontoauszug im Kundenbereich herunterladen: Suchen Sie das gewünschte Konto unter „Meine Konten“ heraus, klicken Sie auf das Pfeilsymbol und wählen Sie im Drop-Down-Menü „Transaktionsverlauf“. Wählen Sie den gewünschten Zeitraum und klicken Sie auf die Schaltfläche „CSV“ oder „HTML“, je nachdem, welches Dateiformat Sie benötigen.
    • Welche Handelsplattformen stehen zur Verfügung?
      Wir bieten drei äußerst beliebte Handelsplattformen an: MetaTrader 4, MetaTrader 5 und cTrader. Sie können sowohl Demo- als auch Echtzeit-Konten auf allen angebotenen Plattformen eröffnen. Alle Plattformen sind verfügbar für den PC, per Browser und als mobile Apps im AppStore oder bei Google Play. Einen Vergleich der Plattformen finden Sie hier.
    • Sind die EAs oder Indikatoren von MT4 mit cTrader kompatibel?
      Es ist nicht möglich, EAs (Expert Advisors) oder Indikatoren der MT4-Plattform bei cTrader zu nutzen. Es ist jedoch möglich, Ihren MQ4-Code für Ihren EA oder Ihren Indikator in C# umzuwandeln, wenn Sie auf folgenden Link klicken. Dieser Link ist ebenfalls bei cTrader verfügbar im Reiter „Links".
    • Kann ich mein Konto auf anderen Plattformen nutzen?
      Sie können sich nicht bei einem Konto, das für eine bestimmte Plattform gedacht ist, von einer anderen Plattform aus anmelden. Zum Beispiel können Sie sich nicht mit einem MT4- oder cTrader-Konto bei einem MT5-Konto anmelden und umgekehrt.
    • Ist die parallele Nutzung mehrerer Konten zulässig?
      Ja, das ist möglich. Sie können sich bei mehreren MT4/MT5-Konten gleichzeitig anmelden, wenn Sie mehrere Instanzen von MT4/MT5 installieren. Was cTrader betrifft, können Sie einfach cTrader mehrfach starten, um sich bei mehreren cTrader-Konten gleichzeitig anzumelden.
    • Kann ich mit meinem Android/iOS-Endgerät handeln?
      Ja, Sie können sowohl MetaTrader4 als auch cTrader auf Ihrem Gerät installieren. Auf unserer Plattformen-Seite erhalten Sie ausführliche Anweisungen, wie Sie sowohl MT4 als auch cTrader auf Ihr iOS/Android-Gerät herunterladen können.
    • Bietet OctaFX auch eine webbasierte Plattform an?
      Die Web-basierte MT4-Handelsplattform ist hier verfügbar. Sie gestattet es Ihnen, mit jedem beliebigen Browser und Betriebssystem mithilfe einer vertrauten Benutzeroberfläche zu handeln, welche der Desktop-Version der Handelsplattform MetaTrader 4 sehr ähnlich ist. Alle wichtigen Werkzeuge sind auch hier verfügbar, inklusive des Ein-Klick-Tradings und des Chart-Tradings. Die Web-basierte cTrader-Handelsplattform ist ebenfalls verfügbar: ct.octafx.com Um Mithilfe Ihres Browsers mit der Web-basierten cTrader-Handelsplattform zu handeln, müssen Sie sich zuerst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten im Terminal anmelden. Die Web-basierte Version von cTrader unterstützt alle wichtigen Browser, und sie ist ebenfalls für Smartphones und Tablets verfügbar. Mithilfe dieser Handelsplattform erhalten Sie Zugang zu transparenten Preisen, technisch ausgefeilten Charts und Werkzeugen zur technischen Analyse – und das von jedem beliebigen Gerät aus, das über einen Internetzugang verfügt.
    • Wie melde ich mit MetaTrader 4 bei meinem Konto an?
      Öffnen Sie MT4 und klicken Sie danach auf „Datei“ › „Konto-Login“. Geben Sie im Dialogfenster Ihre Kontonummer und das Trader-Passwort ein und wählen Sie „OctaFX-Real“ für Live-Konten und „OctaFX-Demo“ für Demo-Konten.
    • Wie erfolgt die Platzierung eines Auftrags?
      Um das Fenster „Neue Order“ einzublenden, gibt es folgende Möglichkeiten:
      • Betätigen Sie die Taste F9 auf Ihrer Tastatur;
      • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Symbol im Fenster Marktübersicht und wählen Sie „Neue Order“ aus dem Kontextmenü;
      • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen geöffneten Chart und wählen Sie „Neue Order“;
      • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neue Order“ in der Funktionsleiste.
      Wählen Sie im Dialogfenster das gewünschte Symbol in der Drop-Down-Liste, legen Sie das Volumen der Order in Lots fest, geben Sie einen Stop-Loss- oder Take-Profit-Wert an und wählen Sie die Art der Order.
      Wenn Sie „Markausführung“ wählen, klicken Sie einfach auf „Buy“ oder „Sell“ unten, um die Position zum aktuellen Kurs zu eröffnen.
      Wenn Sie eine Pending Order erstellen möchten, wählen Sie den entsprechenden Ordertyp. Geben Sie als Nächstes den Typ an (d. h. Buy Limit, Buy Stop oder Sell Stop) und legen Sie den Preis fest, zu dem die Order aktiviert werden soll. Klicken Sie auf „Platzieren“, um die Order zu platzieren.
      Um einen Stop-Loss- oder Take-Profit-Wert anzugeben, klicken Sie auf den Pfeil nach oben oder unten. Dadurch wird der aktuelle Kurs angezeigt. Passen Sie den Wert dann Ihrem gewünschten Stop-Loss- bzw. Take-Profit-Wert an.
      Sobald die Position eröffnet wurde, erscheint sie im Reiter Handel.
      Mit MT4 können Sie ferner Positionen mit nur einem Klick eingehen und glattstellen. Um die Ein-Klick-Handel-Funktion zu aktivieren, wählen Sie im Menü „Extras“ den Punkt „Optionen“. Klicken Sie im Fenster Optionen auf den Reiter Handel, versehen Sie „Ein-Klick-Handel“ mit einem Häkchen und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
      Mit der Funktion Ein-Klick-Handel können Sie Handelsgeschäfte aus einem Chart heraus durchführen. Um die Ein-Klick-Handelsleiste einzublenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Chart und versehen Sie „Ein-Klick-Handel“ im Kontext-Menü mit einem Häkchen. Die Leiste kann dazu benutzt werden, um Marktorders mit bestimmten Volumen zu platzieren.
      Sie können auch eine Pending Order im Untermenü Handel des Kontext-Menüs eines Charts platzieren. Klicken mit der rechten Maustaste im Chart auf den gewünschten Preis und wählen Sie die Art der Pending Order, die Sie eröffnen möchten. Die Pending Orders, die zum angegebenen Kurs verfügbar sind, werden im Menü angezeigt.
    • Welche Ordertypen sind in MT4 verfügbar?
      Sie können Marktorders oder Pending Orders in MT4 platzieren Eine Marktorder wird zum aktuellen Marktkurs ausgeführt. Folgende Arten von Pending Orders sind verfügbar:
      • Buy Limit dient zur Platzierung einer Buy-Order zu einem Preis, der unter dem aktuellen Geldkurs liegt
      • Sell Limit ist eine Anweisung, eine Sell-Order zu platzieren zu einem Preis, der oberhalb des aktuellen Briefkurses liegt
      • Buy Stop ermöglicht Ihnen das Eingehen einer Long-Position, wenn der Preis einen im Voraus festgelegten Wert erreicht, der oberhalb des aktuellen Geldkurses liegt
      • Sell Stop wird aktiv geschaltet, wenn der Briefkurs dem Orderpreis entspricht, der unterhalb des aktuellen Geldkurses liegt
    • Wie lege ich einen Stop Loss oder Take Profit fest?
      Um eine Position zu ändern, doppelklicken Sie auf das Feld „Stop Loss“ oder „Take Profit“ der Positionszeile im Reiter Handel. Alternativ dazu können Sie die Positionszeile mit der rechten Maustaste anklicken und dann „Order ändern“ auswählen. Stellen Sie danach einfach den gewünschten Stop-Loss- oder den Take-Profit-Wert ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern“ darunter. Beachten Sie Folgendes:
      • Verkaufsorder: Der Stop-Loss muss oberhalb des aktuellen Briefkurses liegen, der Take-Profit-Wert unterhalb des aktuellen Briefkurses.
      • Kauforder: Der Stop-Loss muss unterhalb des aktuellen Geldkurses liegen, der Take-Profit-Wert oberhalb des aktuellen Geldkurses.
      Beachten Sie, dass für jedes gehandelte Instrument gewisse Stop-Marken gelten, d. h. wenn ein Stop-Loss- oder Take-Profit-Wert zu dicht neben der aktuellen Notierung gesetzt wird, können Sie die Position nicht bearbeiten. Sie können sich über die Stop-Loss- und Take-Profit-Mindestabstände informieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf ein Instrument im Marktübersichtsfenster klicken und danach im Kontextmenü „Symbole“ auswählen. Klicken Sie auf das jeweilige Tradinginstrument im Dialogfenster und klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften. Sie können Ihre Order auch über den Chart bearbeiten. Aktivieren Sie dazu die Option „Trade-Level anzeigen“ in den Einstellungen. Klicken Sie danach auf einen Trade-Level und ziehen Sie ihn nach oben (um den Take-Profit-Wert bei Kaufpositionen oder den Stop-Loss bei Verkaufspositionen festzulegen) oder nach unten (Stop-Loss für Kauf- oder Take-Profit für Verkaufspositionen).
    • Wie kann ich eine Order glattstellen?
      Wählen Sie die Order, die Sie schließen wollen, im Reiter „Handel“ aus, klicken Sie darauf mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Order schließen“. Klicken Sie im Kontextmenü auf die Schaltfläche „Order schließen“. Sie können eine Position auch durch Erstellung einer Gegenposition schließen. Doppelklicken Sie auf die Positionszeile im Reiter „Handel“, danach „Close by“ im Feld Typ. Es wird eine Liste der Gegenpositionen angezeigt. Wählen Sie eine davon aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Schließen“. Wenn Sie mehr als zwei Gegenpositionen erstellt haben, können Sie im Feld Typ die Option „Multiple close by“ auswählen. Mit dieser Funktion können Positionen paarweise geschlossen werden.
    • Wo kann ich meinen Tradingverlauf einsehen?
      Sämtliche geschlossenen Orders können im Reiter „Kontohistorie“ eingesehen werden. Sie können hier auch einen Kontobericht erstellen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Eintrag klicken und dann die Option „Als ausführlichen Bericht speichern“ auswählen. Sie können Ihren Tradingverlauf auch in Ihrem persönlichen Bereich überprüfen.
    • Wie öffne ich einen neuen Chart?
      Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Währungspaar im Fenster Marktübersicht und wählen Sie „Neues Chartfenster“ im Kontextmenü oder ziehen Sie das Währungspaar einfach per Drag and Drop auf den aktuell geöffneten Chart. Sie können auch „Neues Chartfenster“ im Datei-Menü anwählen oder auf die Schaltfläche „Neues Chart erstellen“ in der Funktionsleiste klicken.
    • Wie ändere ich die Charteinstellungen?
      Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Chart und wählen Sie „Eigenschaften“. Im Fenster Eigenschaften werden zwei Reiter angezeigt: Farben und Allgemein. Chartelemente werden rechts im Reiter Farben aufgelistet, jedes davon mit einem eigenen Drop-Down-Farbwahlmenü. Wenn Sie den Mauszeiger über die Farbmuster bewegen, wird der jeweilige Farbname angezeigt, Klicken Sie auf die gewünschte Farbe. Im Reiter Allgemein können Sie Charttypen auswählen und Funktionen wie Volumen, Gitter und Ask-Linie anzeigen lassen. Sie können ferner auch den Charttyp ändern, indem Sie auf das gewünschte Symbol für Balken-, Kerzen oder Linienchart klicken. Um die Periodizität zu ändern, klicken Sie auf das Periodensymbol oder wählen Sie die gewünschte Zeitebene in der Funktionsleiste.
    • Weshalb kann ich keine Positionen eröffnen?
      Vergewissern Sie sich als Erstes, dass Sie sich erfolgreich mit Ihrem Tradingkonto angemeldet haben. Der Verbindungsstatus rechts unten zeigt an, ob Sie mit dem Server verbunden sind. Wenn Sie kein Fenster „Neue Order“ öffnen können und die Schaltfläche „Neue Order“ in der Funktionsleiste deaktiviert ist, haben Sie sich mit Ihrem Investor-Passwort angemeldet. Melden Sie sich stattdessen mit Ihrem Trader-Passwort an. Erscheint die Meldung „Ungültiger SL/TP“, bedeutet dies, dass Sie unzulässige Werte für den Stop Loss bzw. Take Profit gewählt haben. „Nicht genügend Kapital“ bedeutet, dass Ihre verfügbare Margin nicht ausreicht, um eine Order zu platzieren. Sie können sich über die erforderliche Margin für jede beliebige Position mithilfe dieses Tools informieren.
    • Es werden nur einige wenige Währungspaare in MT4 angezeigt
      Um alle verfügbaren Handelsinstrumente einzusehen, begeben Sie sich zu Ihrem MT4-Terminal, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Währungspaar im Marktübersichtsfenster und wählen Sie „Alle anzeigen“. Betätigen Sie STRG + U, um die Handelsinstrumente manuell zu aktivieren.
    • Wie lauten Ihre Stop-Werte?
      Jedes Trading-Tool hat seine eigenen Stop-Werte (Limits). Sie können die Stop-Werte für ein bestimmtes Währungspaar einsehen, indem Sie mit der rechten Maustaste in der Marktübersicht auf ein Währungspaar klicken und im Kontextmenü „Spezifikation“ wählen. Bitte beachten Sie, dass bei OctaFX Kurse 5-stellig angezeigt werden, daher wird der Abstand in Punkten dargestellt. Der Mindestabstand wird beispielsweise bei EUR/USD mit 20 Punkten angegeben, was zwei Pips entspricht.
    • Was kann ich tun, wenn im Chart „Warten auf Update“ erscheint?
      Öffnen Sie das Fenster Marktübersicht, klicken Sie darauf mit der linken Maustaste und halten Sie die Maustaste auf Ihrem bevorzugten Paar gedrückt. Ziehen Sie das gewünschte Paar auf den Chart, auf dem „Warten auf Update“ angezeigt wird. Lassen Sie die Maustaste los. Damit wird der Chart automatisch aktualisiert.
    • Warum ist die Schaltfläche „Neue Order“ deaktiviert?
      Das bedeutet, dass Sie sich bei Ihrem Konto mit Ihrem Investor-Passwort angemeldet haben. Damit haben Sie nur begrenzten Zugang zu Charts, technischen Analysen und Expertenprogrammen. Sie können nicht traden, wenn Sie sich bei Ihrem Konto mit Ihrem Investor-Passwort anmelden. Um zu traden, müssen Sie sich mit Ihrem Trader-Passwort anmelden.
    • Warum erscheint im Verbindungsstatus die Meldung „Ungültiges Konto“?
      Der Fehler „Ungültiges Konto“ gibt an, dass Sie falsche Anmeldedaten eingegeben haben. Bitte prüfen Sie Folgendes: - Haben Sie die Kontonummer angegeben? - Haben Sie das richtige Passwort eingegeben? - Haben Sie den richtigen Server gewählt? „OctaFX-Real“ für Live-Konten und „OctaFX-Demo“ für Demo-Konten Wenn Sie Ihr Trader-Passwort verloren haben, können Sie es in Ihrem persönlichen Bereich zurücksetzen.
    • Warum erscheint im Verbindungsstatus die Meldung „Keine Verbindung“?
      Keine Verbindung zeigt an, dass keine Verbindung zum Server hergestellt werden konnte. Gehen Sie folgendermaßen vor: - Klicken Sie in MT4 auf die rechte untere Ecke, wo die Fehlermeldung Keine Verbindung erscheint, und wählen Sie „Erneut nach Server suchen“, oder wählen Sie den Server mit dem niedrigsten Ping-Wert. - Wenn der Server nicht antwortet, schließen Sie MT4 und starten Sie das Programm erneut mit der Option „Als Administrator ausführen“. - Prüfen Sie Ihre Firewall-Einstellungen und fügen Sie MT4 zu den „zugelassenen Programmen“ oder zu den „Ausnahmen“ hinzu. Wenn danach immer noch keine Verbindung zustande kommt, wenden Sie sich bitte an unseren Kundensupport.