Anmelden
Anmelden

Grundlagen des Devisenhandels

So nutzen Sie das Metatrader-Plugin von Autochartist

Die Technische Analyse stellt zwar nachweislich eine der zuverlässigsten Möglichkeiten dar, um wohlinformierte Handelsentscheidungen zu treffen, sie kann aber sehr zeitaufwendig sein und erfordert oft mehrere Indikatoren und eine Vielzahl anderer Werkzeuge. Um die Chartanalyse zu vereinfachen und unseren Kunden dabei zu helfen, einen höheren Prozentsatz an profitablen Trades zu erzielen, ist OctaFX mit Autochartist, einem der führenden Anbieter von Chartmuster-Erkennungswerkzeugen, eine Kooperation eingegangen.

Das Autochartist Metatrader-Plugin bietet Ihnen Echtzeit-Handelsmöglichkeiten direkt aus Ihrem Terminal heraus an. Sehen Sie sich Diagrammmuster und Trends mit nur einem Klick an. Sie erhalten auch täglich neue Marktberichte bei jeder Sitzung direkt in Ihren Posteingang geliefert. 

Holen Sie sich das Autochartist Metatrader-Plugin

  1. Ihr kombiniertes Gesamtguthaben auf Ihren Konten muss 500 USD oder mehr betragen. Füllen Sie hier Ihren Kontostand mit frischem Guthaben auf.
  2. Laden Sie sich das Plugin herunter. Eine Installationsanleitung finden Sie hier.
  3. Ziehen Sie das Plugin „Expert Advisor“ per „Drag & Drop“ auf einen Ihrer Charts.

Wie eröffne ich mit dem Plugin von Autochartist einen Trade?

Das „Expert Advisor“-Plugin selbst eröffnet keine Trades, sondern zeigt nur die Muster an, die von Autochartist identifiziert wurden.

1. Finden Sie die Währung oder die Handelsgelegenheit, die für Sie interessant ist. Sie können dies mit Hilfe einer ganzen Reihe von Möglichkeiten tun.

Klicken Sie auf die linke und/oder rechte Pfeiltaste, um sich alle Chancen anzusehen, die sich auf dem Markt in diesem Moment bieten.

Wenn Sie an bestimmten Zeitrahmen oder speziellen Mustertypen interessiert sind, dann verwenden Sie die Filteroption, um das Marktgeschehen zu filtern.

Hier eine kurze Beschreibung aller verfügbaren Filter:

  • Abgeschlossenes Chartmuster: Das Muster wurde identifiziert und der Preis hat sein Zielniveau erreicht.
    Entstehendes Chartmuster: Das Muster wurde identifiziert, aber der Preis hat sein Zielniveau noch nicht erreicht.
  • Abgeschlossenes Fibonacci-Muster: Dies sind Muster, die sich bilden, wenn sich der Chart in einem bestimmten Preiskorridor abwechselnd nach oben und unten bewegt.
  • Entstehendes Fibonacci-Muster: Falls der Kurs das Preisniveau des rosa Punktes erreichen sollte und daraufhin wieder umkehrt, dann wäre das Muster vollständig; die erwarteten Unterstützungslinien oder Widerstandslinien würden dann bestätigt werden.
  • Schlüsselniveaus: Ausbrüche: Dies sind Handelsmöglichkeiten, bei denen der Kurs durch eine Unterstützungslinie hindurchgebrochen ist.
  • Schlüsselniveaus: Ansätze: Dies sind Handelsmöglichkeiten, bei denen der Kurs eine Widerstandslinie nach oben durchbrochen hat.

Deaktivieren Sie „Alle Symbole anzeigen“, um nur die identifizierten Muster auf dem Instrument zu sehen, für das Sie den Chart geöffnet haben.

Klicken Sie auf „Ansicht“, um jede auf dem Chart identifizierte Gelegenheit zu sehen. Weitere Details erhalten Sie über das Fenster „Detailinformationen zum Muster“.

2. Verwenden Sie die Vorhersagen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, in welcher Richtung Sie handeln sollten. Als allgemeine Faustregel gilt, dass man Long gehen (d.h. eine Kauforder eröffnen) sollte, wenn man erwartet, dass der Preis steigen wird – und umgekehrt sollte man Short gehen (d.h. eine Verkaufsorder eröffnen), wenn man erwartet, dass der Preis fallen wird.

Von CHFJPY wird auf der Grundlage des Dreiecksmusters erwartet, dass der Kurs steigen wird.

Von EURCAD kann man auf der Grundlage des Dreiecksmusters davon ausgehen, dass der Kurs sinken wird.

3. Drücken Sie F9, um ein neues Orderfenster zu öffnen oder klicken Sie auf „Neue Order“.

4. Stellen Sie sicher, dass das ausgewählte Instrument genau dasjenige ist, mit dem Sie handeln möchten, und geben Sie das Volumen Ihrer Position in Losen an. Das Volumen hängt von der Größe Ihres Guthabens und Ihrer Hebelwirkung ab, sowie von der Frage, welches Verhältnis des Risikos zum möglichen Gewinn Sie anstreben.

5. Klicken Sie auf Kaufen oder Verkaufen, je nach der Preisrichtung.

6. Es wird allgemein empfohlen, ein Verlustbegrenzungs- und/oder ein Gewinnmitnahmeniveau festzulegen – je nach der aktuellen Volatilität des Marktes; dieser Schritt ist jedoch optional.

Klicken Sie im Plugin von Autochartist auf „Ansicht“, um das Muster zu öffnen, mit dem Sie handeln möchten. Aktivieren Sie „Drehe das Ende des Charts vom rechten Rand“ in der Symbolleiste.

Die Volatilitätsniveaus werden jetzt auf der rechten Seite des Charts angezeigt. Dies ist eine Prognose dafür, um wie viel der Kurs in der nächsten Zukunft vermutlich schwanken wird.

Wenn Sie Long gehen (d.h. eine Kauforder eröffnen) wollen, dann sollten Sie Ihr Verlustbegrenzungsniveau auf einen Kurs festlegen, der unter dem Eröffnungskurs der Order liegt – und umgekehrt ein Gewinnmitnahmeniveau festlegen, das über dem Eröffnungskurs der Order liegt. Im Falle einer Short-Position (d.h. einer Verkaufsorder) sollten Sie Ihr Verlustbegrenzungsniveau auf einen Kurs festlegen, der über dem Eröffnungskurs der Order liegt – und umgekehrt ein Gewinnmitnahmeniveau festlegen, das unter dem Eröffnungskurs der Order liegt.

Bei der Festlegung der Verlustbegrenzungs- und der Gewinnmitnahmeniveaus ist ein besonderes Augenmerk auf das minimale Verlustbegrenzungsniveau zu legen. Sie können dies mit einem Klick der rechten Maustaste auf das Instrument im Marktbeobachtungsfenster überprüfen: Sie müssen dann „Spezifikationen“ auswählen. Aus einer Risikomanagement-Perspektive wird empfohlen, ein Chance-Risiko-Verhältnis von mindestens 1:2 einzuhalten.

Nachdem Sie die entsprechenden Ebenen identifiziert haben, finden Sie Ihre Position auf der Registerkarte „Handeln“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Auftrag ändern oder löschen“.

Setzen Sie Ihre Verlustbegrenzungs- und Ihre Gewinnmitnahmeniveaus. Klicken Sie auf „Modifizieren“, um Ihre Änderungen zu speichern.

Das Plugin von Autochartist bietet einen einzigartigen Einblick in die Marktsituation und spart Ihnen so jede Menge wertvolle Zeit. Wenn Sie mehr über Autochartist wissen möchten, dann setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Livechat starten