OctaFX | OctaFX Forex Broker
Anmelden
Konto eröffnen
Firmennachrichten
Back

Änderung der Handelszeiten am US-Feiertag Thanksgiving

Sehr geehrte Trader,

Die Technik-Abteilung von OctaFX möchte Sie darauf hinweisen, dass es aufgrund des bevorstehenden US-Feiertags Thanksgiving bei mehreren Finanzinstrumenten zu Änderungen bei den Handelszeiten kommt. Zwischen 22. und 23. November 2018 gelten für mehrere Finanzinstrumente und Indizes geänderte Handelszeiten. Bitte berücksichtigen Sie die folgenden Änderungen bei der Planung Ihrer Handelsaktivitäten.

Der Einfachheit halber stellen wir die Informationen in Tabellenform zur Verfügung (Zeitzone OEZ, Serverzeit): 

 

Instrument

Donnerstag, 22. November 2018

        (OEZ, Serverzeit) 

Freitag, 23. November 2018

        (OEZ, Serverzeit) 

 

Handelsbeginn

Handelsschluss

Handelsbeginn

Handelsschluss

XAU/USD

01:00

20:00

01:00

20:45

XAG/USD

01:00

20:00

01:00

20:45

XPT/USD

01:00

20:00

01:00

20:45

XPD/USD

01:00

20:00

01:00

20:45

XBR/USD

03:00

19:45

03:00

20:30

XTI/USD

01:00

19:45

01:00

20:30

JPN225

02:00

20:00

02:00

20:15

SPX500

01:00

20:00

01:00

20:15

NAS100

01:00

20:00

01:00

20:15 

US30

01:00

20:00

01:00

20:15

 

Wir weisen Sie darauf hin, dass sämtliche offenen Positionen zum Handelsschluss in den nächsten Handelstag übernommen werden.

Wir entschuldigen uns für die eventuell entstehenden Unannehmlichkeiten. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundensupport, falls Sie Fragen haben. Sollten Schwierigkeiten auftreten, melden Sie diese bitte umgehend an support@octafx.com.

Vielen Dank, dass Sie sich für OctaFX als Ihren bevorzugten Forex-Broker entschieden haben!

OctaFX Copytrading: Sie zahlen nur bei erfolgreicher Anlage

Wir haben einen neue Gebührenart für Copytrading eingeführt – Umsatzbeteiligung. Sie wird als Anteil am Einkommen aus Ihrer Anlage berechnet. Wenn Sie einen Master Trader kopieren, der die Gebührenart Umsatzbeteiligung gewählt hat, fallen nur dann Gebühren an, wenn Ihre Anlage Gewinne abwirft, wobei die Höhe der Gebühr niemals das Einkommen übersteigt. Der Gedanke dahinter: Wenn der Master Trader, dem Sie folgen, keine Erfolge erzielt und Ihre Anlage nicht profitabel ist, fallen keine Gebühren an. Aber wenn der Master Trader, dem Sie folgen, hohe Gewinne einfährt (und damit auch Ihre Anlage), steigt die Höhe der Gebühren. Master Trader können die Umsatzbeteiligung auf zwischen 1% und 50% einstellen. Wenn ein Master Trader beschließt, die Höhe der Beteiligung zu ändern, gelten diese neuen Konditionen nur für neue Kopierer. Diejenigen Trader, die die Trades des Master Traders bereits kopieren, zahlen weiterhin die ursprünglichen Gebühren. Bei der Erstellung eines Master-Kontos können Trader zwischen zwei Gebührenarten auswählen, die sie von ihren Followern erheben wollen: Die erste Gebührenart (pro Lot) fällt auf jedes Lot an, das von den Kopierern gehandelt wird, und lautet auf US-Dollar. Die neue Gebührenart (Umsatzbeteiligung) wird anteilig auf der Grundlage des Gewinns der Kopierer berechnet. Die letztgenannte Gebührenart verschafft erfolgreichen Master Tradern die Gelegenheit, potenziell höhere Gebühren einzustreichen.
Mehr darüber lesen Previous

20 Handelstage, 20 überragende Geschenke

Zwischen 3. und 28. Dezember veranstalten wir eine Neujahrsaktion mit fantastischen Geschenken, Preisen, Giveaways und kleinen Hilfen für Ihre Tradingaktivitäten. Öffnen Sie an jedem Handelstag ein neues Geschenk, holen Sie sich Ihren persönlichen Bonus und nehmen Sie an Wettbewerben teil, bei denen Preise winken, darunter ein iPhone, ein iPad und Geldpreise.
Mehr darüber lesen Next
Livechat starten